Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fonds Wie Anleger vom Goldrausch profitieren

Anleger und Fondsmanager schwören auf Gold und Goldminen. Das Edelmetall hat einen rasanten Wertzuwachs erlebt und schützt vor der Inflation. Die besten Goldfonds für Privatanleger im Vergleich.
10.03.2011 - 13:36 Uhr
Wer Goldaktien hält, schläft ruhiger. Hier zu sehen sind Kilogramm-Goldbarren des Hanauer Edelmetall- und Technologieunternehmens Heraeus. Quelle: dpa

Wer Goldaktien hält, schläft ruhiger. Hier zu sehen sind Kilogramm-Goldbarren des Hanauer Edelmetall- und Technologieunternehmens Heraeus.

(Foto: dpa)

Frankfurt Ist Gold zu teuer? Ist der Preis reif für einen Absturz? Nein, jedenfalls nicht nach Meinung der Branchenexperten – zumindest jener, die Fonds für Goldminenaktien verwalten und damit ihr Geld verdienen. „Gold ist weit weg von einer Blase“, sagt beispielsweise Joachim Berlenbach, Mitgründer der Earth Resource Investment Group im schweizerischen Zug. Er sagt: „Ich bin der größte Anleger im eigenen Fonds – ich stehe voll dahinter.“

Es ist die Goldpreishausse, die das Interesse an Minenaktien wieder geweckt hat. „Die Nachfrage nach dem Metall steigt, aber die Minenindustrie kann das Angebot nicht erhöhen“, erklärt Richard Davis, Rohstoffanalyst beim Investmenthaus Blackrock, das den größten Goldaktienfonds betreibt.

Investoren wollen sich mit dem Metall gegen Inflation schützen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%