Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hedgefonds-Legende Ein Großteil der Investoren zieht ihr Geld aus dem Fonds von Bill Ackman ab

Seit Jahren performt der Fonds von Bill Ackman schlecht. Zwei Drittel der maximal möglichen Summe musste er Ende des vergangenen Jahres Investoren zurückzahlen.
Immerhin: Langfristig ist Ackmans Bilanz positiv. Quelle: Reuters
Bill Ackman

Immerhin: Langfristig ist Ackmans Bilanz positiv.

(Foto: Reuters)

New YorkDie Pechsträhne von Bill Ackman will einfach nicht abreißen. Drei Jahre schon liefert die einstige Hedgefonds-Legende eine schlechte Performance – und das in Zeiten, in denen die Stimmung an den Märkten überaus positiv war. Sein Hedgefonds Pershing Square bekommt nun die Quittung: Ein Großteil der Investoren werde ihr Geld abziehen, berichtet das „Wall Street Journal“.

Von der Summe, die Investoren am Ende eines jeden Quartals insgesamt zurückbekommen können, hätte Ackman Ende des vergangenen Jahres zwei Drittel auszahlen müssen. Die meisten Investoren können maximal ein Achtel der investierten Gelder pro Quartal abziehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Hedgefonds-Legende - Ein Großteil der Investoren zieht ihr Geld aus dem Fonds von Bill Ackman ab