Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hochfrequenzhandel FBI ist Händlern auf der Spur

Der superschnelle Handel lässt an seiner Glaubwürdigkeit zweifeln. Nun ermittelt auch das FBI gegen Händler, die sich einen Vorteil gegenüber Konkurrenten verschaffen wollten. Die Jagd hat unlängst begonnen.
02.04.2014 - 17:06 Uhr
Die US-Bundespolizei FBI überprüft, ob Hochfrequenzhändler sich unerlaubterweise einen Vorteil beim Handeln von Hedgefonds verschaffen. Quelle: ap

Die US-Bundespolizei FBI überprüft, ob Hochfrequenzhändler sich unerlaubterweise einen Vorteil beim Handeln von Hedgefonds verschaffen.

(Foto: ap)

Frankfurt Agenten der US-Bundespolizei FBI untersuchen, ob Hochfrequenzhändler aufgrund nichtöffentlicher Informationen handeln, um sich einen Vorteil gegenüber Konkurrenten zu verschaffen und damit gegen amerikanische Gesetze verstoßen.

Die Untersuchungen des FBI rühren von jahrelangen Ermittlungen wegen Insiderhandels her, die inzwischen zu mindestens 79 Verurteilungen von Hedgefondshändlern und anderen Personen führten. Unter anderem prüfen die FBI-Agenten, ob Händler Informationen nutzen, um Orders von institutionellen Investoren zuvorzukommen, wie ein Sprecher der Behörde erklärte. Auch Transaktionen, die auf Computer-Algorithmen beruhen, können den Tatbestand des Wertpapierbetrugs, des Insiderhandels oder des Betrugs mittels Telekommunikationsmitteln erfüllen.

Nicht nur das FBI ermittelt

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Hochfrequenzhandel - FBI ist Händlern auf der Spur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%