Der offene Immobilienfonds CS Euroreal nimmt ab sofort und bis zum 21. Mai Verkaufsanträge seiner Anleger an. Sollten die Rückgabewünsche die Liquidität übersteigen, wird der Fonds abgewickelt.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Widersprüchlichkeiten bei Wiederaufnahme?

    Die Anlegerinformation der CSAM zum Fonds CS Euroreal vom 09.05.2012 besagt: "Anteilrückgaben sind, soweit sie € 30.000 pro Kalenderhalbjahr für einen Anleger nicht überschreiten, ohne Einhaltung einer Mindesthaltedauer oder Rückgabefrist möglich. ... zum ersten Rücknahmetermin am 28.03.2013 ....". "Anteile werden einmal jährlich ... zurückgenommen bzw. ausgegeben .... der Ausgabe- und Rücknahmepreis werden börsentäglich ermittelt."

    Alles sehr widersprüchlich, unverständlich und unfair formuliert. Was soll der Anleger davon halten? Wo befinden sich die Anteile zwischen dem Zeitpunkt der Rückgabe und der Rücknahme?

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%