Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Internationaler Währungsfonds IWF warnt vor Finanzrisiken – „Gespenst eines stärkeren Abschwungs“

Risiken für die Finanzstabilität könnten weiter zunehmen – der IWF warnt vor den möglichen Folgen eines harten Brexits und den Handelskonflikten.
10.04.2019 Update: 10.04.2019 - 16:46 Uhr
In einem lockeren geldpolitischen Umfeld könnten die Schulden weltweit steigen, warnt der IWF. Quelle: dpa
IWF

In einem lockeren geldpolitischen Umfeld könnten die Schulden weltweit steigen, warnt der IWF.

(Foto: dpa)

Berlin/Washington Trotz der kräftigen Erholung an den globalen Kapitalmärkten in den ersten drei Monaten 2019 sieht der Internationale Währungsfonds eine lange Liste von Gefahren für die Stabilität des internationalen Finanzsystems. Sollte sich abzeichnen, dass die Verlangsamung des weltweiten Wachstums stärker als erwartet ausfällt, könnte sich die Stimmung der Investoren „abrupt verschlechtern“, warnt der IWF in seinem aktuellen Global Financial Stability Report.

Den gleichen Effekt könnte eine unerwartet strengere Geldpolitik der Notenbanken in den USA und in Europa auslösen. Das gleiche gilt für eine Verschärfung der politischen Risiken wie dem Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China oder dem Brexit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Internationaler Währungsfonds - IWF warnt vor Finanzrisiken – „Gespenst eines stärkeren Abschwungs“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%