Investoren verunsichert Goldfonds von Craton verliert seine Bestnote

Seite 2 von 2:

In den vergangenen Monaten belastete diese Struktur allerdings die Wertentwicklung des Fonds, da die Aktien kleinerer Firmen im Mai stärker einbrachen als die der großen Minengesellschaften. Im jüngsten Zwölf-Monats-Vergleich von 13 auf Goldminenaktien spezialisierten Fonds belegt der einstige Spitzenreiter mit einem Wertzuwachs von 54,11 Prozent daher nur Rang acht (siehe Tabelle).

Auch der MLIIF World Gold von Merrill Lynch, den Sauren derzeit als einzigen Fonds mit der Höchstnote von drei Goldmedaillen bewertet, fiel mit einem Zuwachs von 57,44 Prozent ins Mittelfeld der Vergleichsgruppe zurück. Das Managerduo Graham Birch und Evy Hambro führt dies auf die niedrige Gewichtung großer nordamerikanischer Minenwerte zurück. Aktuell bevorzugen Birch und Hambro Firmen aus der Produktion, Explorationsfirmen spielen eine geringere Rolle. 82,5 Prozent der Fondsmittel haben sie in reine Goldaktien investiert - deutlich mehr als Bachmann und Saunders, die rund ein Drittel des Portfolios in auf andere Edelmetalle oder Diamanten spezialisierten Firmen halten.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%