Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kapitalabflüsse Schon wieder entziehen Anleger der Deutsche-Bank-Fondstochter DWS Milliarden

Die Deutsche-Bank-Fondstochter verbucht im ersten Halbjahr Abflüsse von unterm Strich 13 Milliarden Euro. Die Finanzchefin kassiert ihr Absatzziel für 2018.
25.07.2018 Update: 25.07.2018 - 12:21 Uhr
Deutsche-Bank-Tochter: Anleger entziehen der DWS erneut Kapital Quelle: Reuters
DWS-Logo

Die Deutsche Bank brachte ihre Tochter DWS im März 2018 an die Börse.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Kein Ruhmesblatt: Anleger haben im zweiten Quartal unterm Strich 4,9 Milliarden Euro Kapital aus Fonds der DWS abgezogen. Vor allem aus  Renten- und Aktienfonds flossen 5,5 und 2,0 Milliarden Euro Kapital ab. Auch Geldmarktfonds zum kurzfristigen Vermögensparken verloren eine gute Milliarde Euro.

Dagegen sammelten die passiven, indexnachbildenden ETF-Fonds per Saldo 2,9 Milliarden Euro neues Geld ein, wie aus dem Bericht zum zweiten Quartal hervorgeht. Die DWS erklärt die massiven Abflüsse mit „Marktvolatilität aufgrund von Handelskonflikten und Unsicherheit in der Europäischen Union“.

Damit entzogen Anleger der Deutsche-Bank-Fondstochter im ersten Halbjahr knapp 13 Milliarden Euro an Kapital. Eine große Konkurrentin wie etwa die genossenschaftliche Union Investment sammelte dagegen im ersten Halbjahr nach eigener Aussage gut elf Milliarden Euro neues Kapital von Anlegern ein. Anleger zeigten sich mit diesen Zahlen unzufrieden, DWS-Papiere verloren in Frankfurt 1,8 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kapitalabflüsse - Schon wieder entziehen Anleger der Deutsche-Bank-Fondstochter DWS Milliarden
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%