Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kapitalmarkt Hedge-Fonds können mit Rekordzuflüssen rechnen

Mehr als 100 Milliarden Dollar könnten Hedge-Fonds in diesem Jahr anvertraut bekommen, ergibt eine Umfrage der Deutschen Bank. Dies wäre dreimal so viel wie zuvor, und ein Rekordhoch. Anleger rechnen sich einiges aus.
02.03.2013 - 14:44 Uhr
Händler an der Börse New York: Hedge-Fonds verwalten mittlerweile mehr als zwei Billionen Dollar. Quelle: AP/dpa

Händler an der Börse New York: Hedge-Fonds verwalten mittlerweile mehr als zwei Billionen Dollar.

(Foto: AP/dpa)

Deutsche Bank sieht rekordhohen Kapitalzufluss bei Hedge-Fonds Der Kapitalzustrom bei Hedgefonds wird sich in diesem Jahr vermutlich verdreifachen und das Anlagevolumen der Branche auf ein Rekordniveau treiben, ergibt sich aus einem jährlichen Bericht der Deutsche Bank.

Demnach wird das Hedge-Fonds weltweit anvertraute Kapital bis zum Jahresende um elf Prozent auf 2,5 Billionen Dollar steigen. Befragte Anleger gaben an, dass sie der Branche 123 Milliarden Dollar an neuen Anlagegeldern zuführen wollen. Der übrige Anstieg beim Anlagevolumen ergibt sich aus Anlageerträgen in Höhe von geschätzt 169 Mrd. Dollar, hieß es in dem Bericht.

Hedge-Fonds werden der Prognose zufolge höhere Nettogelder anlocken, weil Anleger, und zwar besonders institutionelle, stabilere Erträge suchen, die eine niedrige Korrelation mit anderen Anlageklassen wie Aktien und Anleihen aufweisen, ergibt sich aus dem Bericht. Im vergangenen Jahr summierten sich die Nettozuflüsse für die Hedge-Fonds-Branche laut des Datenanbieters Hedge Fund Research in Chicago weltweit auf 34,4 Milliarden Dollar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%