Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Künstliche Intelligenz Bis zu 45 Prozent Ertrag: Algorithmen punkten mit Renditen

Ist die Maschine der bessere Fondsmanager? Neue KI-Anlagekonzepte zeigen spektakuläre Erfolge – doch manchen Investoren sind sie nicht geheuer.
16.06.2021 - 10:20 Uhr
Aktienanalyse durch Algorithmen Quelle: Moment/Getty Images
Aktienanalyse

Mittlerweile können auch Algorithmen die Aktienauswahl übernehmen.

(Foto: Moment/Getty Images)

Frankfurt Vor zwei Jahrhunderten ersann E.T.A. Hoffmann einen Maschinenmenschen. Der Schriftsteller gilt als gedanklicher Urvater des Roboters. Heute hat Künstliche Intelligenz auch in der Finanzwelt Fuß gefasst. Von Algorithmen gesteuerte Anlagestrategien bilden zwar immer noch eine Nische.

Aber eine Handelsblatt-Analyse solcher Ansätze zeigt: Die meisten dieser Konzepte erzielten in den vergangenen zwölf Monaten zweistellige prozentuale Renditen. Der Indexfonds „Xtrackers AI & Big Data Ucits ETF“ der DWS führt die Rangliste mit 45 Prozent Ertrag an. Zum Vergleich: Der Weltaktienindex schaffte 29 Prozent.

Methoden der Künstlichen Intelligenz, meist abgekürzt mit KI, werden immer ausgefeilter. Datenmengen und Datenquellen sind in den vergangenen Jahren enorm gewachsen. Ein Mensch kann das nicht mehr verarbeiten.

Es geht um Börsenkennziffern, Finanzdaten aus Unternehmensberichten, Auswertungen von Antworten auf Analystenfragen, dazu kommt eine Flut von Texten aus dem Internet und den sozialen Medien. Manche Experten nutzen alternative Daten wie Satellitenbilder.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Künstliche Intelligenz - Bis zu 45 Prozent Ertrag: Algorithmen punkten mit Renditen
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%