Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ölfonds Norwegen zapft 1-Billionen-Dollar-Staatsfonds an

Die Regierung Norwegens zog nahezu 400 Millionen Dollar aus dem weltgrößten Staatsfonds ab. Die Entscheidung deutet auf die Anfälligkeit von Norwegens Haushalt hin.
01.10.2019 - 13:46 Uhr
Öl: Norwegen zapft 1-Billionen-Dollar-Staatsfonds an Quelle: dpa
Ölförderung vor Norwegen

Norwegen ist der größte Erdölproduzent Westeuropas.

(Foto: dpa)

Oslo Norwegen hat im vorletzten Monat überraschend fast 400 Millionen Dollar aus seinem Staatsfonds abgezogen. Dies war die erste Entnahme seit mehr als einem Jahr, als der größte Erdölproduzent Westeuropas seine riesigen Reserven angesichts eines gesunkenen Ölpreises anzapfte.

Der Rückgriff auf den weltgrößten Vermögensfonds geschieht in Norwegen nach wie vor äußerst selten. Die Regierung zog 2016 erstmals Geld aus der Reserve ab, nachdem die Rohölpreise eingebrochen waren. Der durch den Fonds geschaffene riesige fiskalische Puffer hat der norwegischen Zentralbank geholfen, einige der extremen geldpolitischen Stimuli zu vermeiden, auf die ihre Pendants zurückgreifen mussten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ölfonds - Norwegen zapft 1-Billionen-Dollar-Staatsfonds an
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%