Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Offene Immobilienfonds Der Tag der Entscheidung naht

Wer sein Geld in offene Immobilienfonds investiert hat, stehen spannende Zeiten bevor. In den nächsten Tagen entscheidet sich bei mehreren Fonds, ob die Anleger wieder verkaufen können. Investoren fürchten um ihr Geld.
28.04.2011 - 12:27 Uhr

Frankfurt In der Krise der offenen Immobilienfonds steht der nächste Showdown bevor. Im Mai müssen zwei Fonds - der SEB Immoinvest und der CS Euroreal - erklären, ob sie ihre Fonds öffnen und wieder Anteile zurücknehmen oder ob sie ein weiteres Jahr geschlossen bleiben. Das vermeintlich sichere Investment entpuppt sich für manche Anleger zum Ärgernis. Bereits drei offene Immobilienfonds werden derzeit abgewickelt: Sie waren die maximal erlaubten zwei Jahre eingefroren - nahmen also keine Anteile zurück - und haben es in dieser Zeit nicht geschafft, wieder ausreichend Barmittel anzuhäufen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%