Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Raiffeisen Centrobank emittiert Nasdaq100 Open-end Indexzertifikat

Die Raiffeisen Centrobank begibt erstmals ein Open-end-Indexzertifikat auf den amerikanischen Nasdaq100-Index und trägt damit dem gestiegenen Kundenbedürfnis nach Aktien aus Übersee Rechnung.

Die Raiffeisen Centrobank begibt erstmals ein Open-end-Indexzertifikat auf den amerikanischen Nasdaq100-Index und trägt damit dem gestiegenen Kundenbedürfnis nach Aktien aus Übersee Rechnung.

Das neue Nasdaq100 Open-end-Indexzertifikat wird mit einem engen Spread von 3 Cent angeboten und ist ab heute außerbörslich, im Direkthandel und an der Stuttgarter EUWAX handelbar. Ab 20.Oktober 2003 ist das neue Nasdaq100 Open-end-Indexzertifikat auch an der Wiener Börse gelistet.

Anleger haben mit diesem neuem Open-end-Indexzertifikat mit unbegrenzter Laufzeit und einem Bezugsverhältnis von 100:1 die Möglichkeit, von einem weiteren Anstieg der amerikanischen Technologiebörse bei gleichzeitig breiter Streuung auf 100 Einzeltitel zu profitieren.

Weitere Informationen: www.rcb.at

Startseite
Serviceangebote