Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Smart Trading: Call auf HVB gefragt

Zu den meistgehandelten Optionsscheinen zählt heute der Call auf die Bayrische Hypo- und Vereinsbank (HVB). Ebenfalls stark gehandelt wurde ein Knock-out Zertifikat auf die Deutsche Telekom.

Zu den meistgehandelten Optionsscheinen zählt heute der Call auf die Bayrische Hypo- und Vereinsbank (HVB). Das große Interesse dürfte an dem Verkauf der Tochterbank Bethmann-Maffei an die niederländische Großbank ABN Amro liegen. Der Verkaufspreis lag bei 110 Millionen Euro, teilen die beiden Banken mit. Die Transaktion fand vor dem Hintergrund des radikalen Konzernumbaus der HVB statt.

Ebenfalls stark gehandelt wurde heute ein Knock-out Zertifikat auf die Deutsche Telekom.

Weitere Informationen zur Smart Trading unter
www.deutsche-boerse.com/smart-trading

Quelle: Dt. Börse

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite