Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Société Générale Neuer Indien-Index

Die Société Générale hat in Kooperation mit Dow Jones Indexes einen neuen Indien-Index aufgelegt: den India Total Return ADR/GDR 15 Index. Anleger können mit einem Open End Zertifikat (WKN: SG1G0A) investieren.

Der Index, der von Dow Jones Indexes berechnet wird, enthält die 15 größten und liquidesten ADRs und GDRs aus dem indischen Investment-Universum. Die Zusammensetzung wird quartalsweise überprüft. Neben der reinen Performance der Aktien profitieren Anleger von den Gewinnausschüttungen der Unternehmen: Weil der Index als Total-Return-Index konzipiert ist, werden die Netto-Dividenden reinvestiert. Das Open End Zertifikat bildet die Performance des Index nahezu eins zu eins ab. Die Managementgebühr beträgt 0,85 Prozent pro Jahr. Die SG stellt laufend Geld- und Briefkurse für das Zertifikat und sichert so einen fortlaufenden täglichen Handel. Der Spread zwischen Geld- und Briefkurs beträgt maximal zwei Prozent. Das Zertifikat ist an der Frankfurter Börse und an der Euwax in Stuttgart gelistet.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite