Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Strategieänderung Japanischer Pensionsfonds erwägt mehr Aktienkäufe

Ein weiterer japanischer Fonds erwägt nach dem weltweit größten Pensionsfonds GPIF ein stärkeres Engagement in Aktien. Der Pensionsfonds für den öffentlichen Dienstdürfte seine Anlagestrategie ändern.
06.08.2013 - 12:32 Uhr
Die Börse in Japan: Der Pensionsfonds ist für seine besonders konservative Anlagepolitik bekannt. Quelle: dpa

Die Börse in Japan: Der Pensionsfonds ist für seine besonders konservative Anlagepolitik bekannt.

(Foto: dpa)

Tokio Nach dem weltweit größten Pensionsfonds GPIF erwägt Insiderinformationen zufolge ein weiterer japanischer Fonds ein stärkeres Engagement in Aktien. Der Pensionsfonds für den öffentlichen Dienst dürfte in der aktuellen jährlichen Überprüfung seines Portfolios die Anlagestrategie ändern, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters. Die Meldung verhalf der Börse in Tokio am Dienstag zu Kursgewinnen.

Der Fonds, der die Renten für 1,24 Millionen Angestellte im öffentlichen Dienst mit einem Anlagevolumen von 80 Milliarden Dollar verwaltet, ist für seine besonders konservative Anlagepolitik bekannt. 80 Prozent seiner Wertpapiere sind bislang heimische Staatsanleihen, nur fünf Prozent sind Aktien.

Vorbild für den Pensionsfonds für den öffentlichen Dienst sei der GPIF, der 1,2 Billionen Dollar verwaltet, hieß es in den Kreisen. GPIF senkt seinen Anteil an Staatsanleihen auf 60 von 67 Prozent und kauft dafür etwas mehr Aktien. Das ist die umfangreichste Strategieänderung seit Gründung des Fonds 2001.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%