Studie zur Vermögensverwaltung Warum Fondsanbieter vor einem Härtetest stehen

Derzeit müssen Anbieter einer Vermögensverwaltung mit Fonds zeigen, was sie können. Teure Produkte bieten keine Garantie für stabile Renditen.
Fondsmanager, die auch in schwächeren Marktphasen stabilere und im Idealfall auch höhere Renditen als Indizes bieten wollen, müssen zeigen, dass sie ihre Gebühren wert sind. Quelle: picture-alliance / dieKLEINERT.d
Geld-Illustration

Fondsmanager, die auch in schwächeren Marktphasen stabilere und im Idealfall auch höhere Renditen als Indizes bieten wollen, müssen zeigen, dass sie ihre Gebühren wert sind.

(Foto: picture-alliance / dieKLEINERT.d)

FrankfurtZuletzt standen die vermögensverwaltenden Fonds recht passabel da. Mit Aktien wie Anleihen waren ordentliche Renditen zu erzielen. Die in der Regel stark in Europa anlegenden Fonds hatten zudem den relativ zum Dollar starken Euro im Rücken. Doch nun könnte diese Zeit der leicht eingesackten Renditen vorbei sein, denn die Aktienmärkte korrigieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Studie zur Vermögensverwaltung - Warum Fondsanbieter vor einem Härtetest stehen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%