Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Tim Stevenson „Der Mist, den man schaufelt“

Tim Stevenson, der bekannte Fondsmanager des britischen Vermögensverwalters Henderson redet in einem Handelsblatt-Interview über deutsche Banken, die kommende Zinswende und das Landleben.
17.09.2015 - 07:30 Uhr
Tim Stevenson ist Director für Europäische Aktien und mehr als 30 Jahre Investmenterfahrung. Quelle: © Henderson Global Investors Limited
Henderson-Fondsmanager Tim Stevenson

Tim Stevenson ist Director für Europäische Aktien und mehr als 30 Jahre Investmenterfahrung.

(Foto: © Henderson Global Investors Limited)

Frankfurt Tim Stevenson mag den unverstellten Blick auf die Dinge. Dabei differenziert der Fondsmanager des britischen Hauses Henderson: Bei der Auswahl europäischer Aktien ist ihm seine Zeit zu schade für die ‧Deutsche Bank. Das Leben auf seinem Bauernhof, von dem er täglich vier Stunden nach London zur Arbeit und zurück pendelt, erdet den Briten fürs Managen seiner Fonds-Milliarden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Tim Stevenson - „Der Mist, den man schaufelt“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%