Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepot Handelsblatt Der Dax ist dem Allzeithoch verdächtig nahe

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Ulf Sommer über den Zeitpunkt einer möglichen Korrektur.
09.12.2020 - 17:48 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Ulf Sommer

Sie kommen einfach nicht. Weder der Crash noch die Korrektur. Es mögen viele Argumente für sinkende Kurse sprechen, wie etwa das Auseinanderklaffen zwischen der schlechten Realwirtschaft und den steigenden Börsenkursen. Die meisten Unternehmen verdienen in diesem Jahr deutlich weniger als in den vergangenen Jahren. Das lässt ihre Bewertungen angesichts höherer Kurse immer weiter steigen.

Doch weder immer teurere Aktien noch der sich erneut anbahnende harte Lockdown lassen die Kurse sinken. Im Gegenteil, der Dax stieg am Mittwoch bis auf drei Prozent an sein Allzeithoch vom Februar heran.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepot Handelsblatt - Der Dax ist dem Allzeithoch verdächtig nahe
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%