Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Anleger schauen auf die Einzelaktien

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Sönke Niefünd blickt auf die konjunkturelle Entwicklung.
08.08.2018 - 18:16 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Ulf Sommer

Wie kaum ein anderer Dax-Titel hängt BASF am Tropf der Konjunktur. Mit seinen Grundstoffen versorgt der Chemieriese Firmen in fast allen Branchen. In sieben der vergangenen acht Monate ist Deutschlands Konjunkturbarometer Ifo gefallen. Wohl auch deshalb fiel die BASF-Aktie seit Januar um 20 Prozent. Schwächt sich die Konjunktur ab, wird die Aktie weiter fallen. Entpuppt sich indes der fallende Ifo-Index als Strohfeuer, erscheint der Einstieg attraktiv: BASF kostet nur zwölfmal so viel, wie der Konzern in diesem Jahr netto verdient. Zudem überzeugt die Dividendenrendite von 3,9 Prozent.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Anleger schauen auf die Einzelaktien
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%