Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Balance aus guten und schlechten Nachrichten

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Sönke Niefünd rechnet mit einer Bewegung der Märkte. Bleibt die Frage, in welche Richtung.
24.10.2017 - 18:23 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Es bleibt wie gehabt, die Börsen treten auf der Stelle. Doch die Einzelausschläge nehmen zu. In der zweiten Reihe gewinnen Covestro mehr als fünf Prozent, weil Umsätze und Gewinne des Chemiespezialisten unerwartet stark zulegen. Die seit vielen Jahren exzellent laufende Fuchs-Petrolub-Aktie verliert mehr als fünf Prozent, weil das Management des Weltmarktführers für Schmierstoffprodukte geringfügig niedrigere Gewinne als bislang erwartet in Aussicht stellt. Von Lethargie kann also keine Rede sein, vielmehr halten sich gute und schlechte Nachrichten und Kursreaktionen die Waage.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Balance aus guten und schlechten Nachrichten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%