Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Deutschland hat gewählt – wie reagiert die Börse?

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Aus Sicht des Strategen Sönke Niefünd erschwert die SPD durch den Wechsel in die Opposition die Regierungsbildung.
25.09.2017 - 20:00 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Deutschlands wichtigstes Konjunkturbarometer, der Ifo-Index mit der Umfrage unter 7000 Unternehmen, fällt. Die Finanzmärkte hatten mit einem Anstieg gerechnet. Dennoch reagiert der Dax nicht auf die Daten. Das sähe wohl anders aus, wenn wichtige Frühindikatoren aus den USA enttäuscht hätten. Was auf den ersten Blick komisch erscheint, ist folgerichtig: Deutschlands Börse wird in erster Linie von ausländischen Investoren getrieben. Die 30 Dax-Konzerne erwirtschaften mehr als zwei Drittel ihrer Umsätze im Ausland, und die Aktien befinden sich mehrheitlich in ausländischer Hand.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Deutschland hat gewählt – wie reagiert die Börse?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%