Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Die Zinsen in Europa bleiben niedrig

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Ulf Sommer freut sich über die Kursentwicklung der Aktie des Autobauers Geely.
29.08.2018 - 16:37 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Ulf Sommer

Aufwärts ging es zuletzt für den spekulativen Depotwert Geely. Der gleichnamige chinesische Autobauer, der mit dem börsennotierten Geely-Konzern verbandelt ist, hat im ersten Halbjahr die hohen Gewinnerwartungen deutlich übertroffen. Der Volvo-Eigner verdiente 840 Millionen Euro, 54 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um rund 30 Prozent auf knapp sieben Milliarden Euro. Hauptgrund ist die starke Nachfrage nach Geländewagen. Geely hob seine Erwartungen für das laufende Jahr an. Im zweiten Halbjahr dürften die neuen Elektroautos der Marke Lynk den Absatz treiben.

Grafik

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Die Zinsen in Europa bleiben niedrig
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%