Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Kein Crash in Sicht

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Heute denkt Sönke Niefünd über die Berücksichtigung von Umweltschutzkriterien nach.
25.10.2017 - 18:55 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Auf 13000 Punkte ist der Dax in diesem Jahr gestiegen. Bislang. Erinnern Sie sich noch an die Dotcom-Blase Anfang des Jahrtausends? Damals stieg der Dax knapp über 8000 Punkte. Heute notiert er 60 Prozent höher. Allerdings nur unter Einberechnung der jährlichen Dividenden. Wer sie nicht einbezieht (so werden fast alle anderen Börsenindizes berechnet) kommt aktuell auf ein Dax-Niveau von gut 6000 Punkten. Dieser als Preis-Index existierende Dax notierte im Jahr 2000 schon einmal bei 6000 Punkten. Ein überzeugenderes Argument für die Dividende zum Vermögensaufbau gibt es wohl nicht.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Kein Crash in Sicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%