Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Privatbank-Musterdepot Möglicher Glyphosat-Vergleich macht Bayer-Aktie attraktiv

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Johannsen erwägt, Bayer-Papiere zuzukaufen.
28.09.2020 - 08:03 Uhr

Das Privatbank-Depot: Torsten Johannsen, Otto M. Schröder Bank

Torsten Johannsen

Die Gemengelage an den weltweiten Kapitalmärkten zum Ende des dritten Quartals bleibt komplex. Auf der einen Seite stehen die Unsicherheiten um die Entwicklung der Corona-Pandemie, des Brexits und des US-Wahlkampfs. Demgegenüber stehen in Deutschland gute Konjunkturindikatoren. Am Markt stellt sich aktuell die Frage, was die nächste größere Kursbewegung in die eine oder andere Richtung auslöst.
Positive Nachrichten gibt es für unseren Musterdepot-Wert Bayer. Bei den Glyphosat-Vergleichen in den USA sind die Anwälte von Bayer und den Klägern sowie der Mediator Feinberg zuversichtlich, ein Vergleichspaket zu entwickeln, das künftige Klagen einschließt und vom zuständigen Gericht genehmigt wird. Wir erwarten, dass die Aktie des Dax-Konzerns langfristig bei zukünftiger Rechtssicherheit und ohne den Malus „Prozessaktie“ mehr Potenzial hat als das aktuelle durchschnittliche Analystenkursziel von 80,27 Euro. Wir bleiben investiert, erwägen gegebenenfalls eine Aufstockung der Position.

Grafik

Die Regeln der Depots

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%