Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienmärkte Anleger trauen der Rally nicht

Die Aktienkurse sind kräftig gestiegen. Doch viele Fondsmanager sind nervös, fürchten Rückschläge und gewichten Aktien in ihren Portfolios kaum noch über.
20.03.2019 - 03:59 Uhr
Seit Jahresbeginn sind die Kurse gestiegen. Quelle: Reuters
Bär und Bulle vor der Frankfurter Börse

Seit Jahresbeginn sind die Kurse gestiegen.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Kurse an den Aktienmärkten steigen und steigen, aber Investoren sind so skeptisch wie lange nicht. „An den Börsen könnten die besten Monate dieses Jahres schon hinter uns liegen“, meint Stefan Kreuzkamp, Chefanlagestratege bei der Deutschen-Bank-Tochter DWS. Und wie Kreuzkamp denken offensichtlich viele Investoren.

Das zeigt die wichtigste monatliche Umfrage unter Großanlegern von der US-Bank BofA Merrill Lynch unter 239 Fondsmanagern, die zusammen 664 Milliarden Dollar Anlegergeld verwalten. Von diesem Geld stecken sie aber so wenig in Aktien wie seit zweieinhalb Jahren nicht. Unter dem Strich sind der Umfrage zufolge nur noch netto drei Prozent der Investoren in Aktien übergewichtet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktienmärkte - Anleger trauen der Rally nicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%