Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anlagestratege im Interview „Viele Anleger unterschätzen die Risiken“

Der Dax nähert sich der Marke von 7000 Punkten. Gustav Holtkemper, Bereichsvorstand des Wealth Managements der Commerzbank, warnt vor den Gefahren für Investoren. Und er meint damit nicht Griechenland.
24.02.2012 - 11:20 Uhr
Gustav Holtkemper ist Bereichsvorstand Wealth Management bei der Commerzbank. Quelle: PR

Gustav Holtkemper ist Bereichsvorstand Wealth Management bei der Commerzbank.

(Foto: PR)

Herr Holtkemper, die Aktienkurse sind zuletzt kräftig gestiegen – sollten Anleger trotzdem noch einsteigen?

Das kann man pauschal nicht sagen. Langfristig gehören dividendenstarke Qualitätsaktien mit Sicherheit in jedes Depot. Allein schon wegen der Inflationsaussichten und des niedrigen Zinsniveaus; als Sachwerte sind Aktien verzinslichen Wertpapieren in diesem Umfeld überlegen. Aber es gibt derzeit mehrere Risiken, die den Dax noch mal kräftig drücken könnten.

Welche meinen Sie?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Anlagestratege im Interview - „Viele Anleger unterschätzen die Risiken“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%