Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anlagestrategie Hedge-Fonds kämpfen um Rendite

Der HFRX-Gesamtindex für Hedge-Fonds ist in den ersten acht Monaten 2009 um 8,6 Prozent gestiegen. Am besten schnitt die Terminmarkt-Strategie CTA/Managed Futures ab, deren Index eine Steigerung um 16,6 Prozent aufwies.
Der HFRX-Index in Punkten: Klicken Sie auf die Lupe.

Der HFRX-Index in Punkten: Klicken Sie auf die Lupe.

Zu den Gewinnerstrategien zählte auch das Segment „Market Directional“, bei dem Fondsmanager auf eine klare Kursrichtung setzen. Erfolgreich war auch die Strategie „Event Driven“ – die Spekulation auf Fusionen, Übernahmen, Restrukturierungen. Dagegen verzeichneten jene Fondsmanager hohe Verluste, die auf „Distressed Securities“, also auf Aktien und Anleihen finanziell angeschlagener Unternehmen setzten.

„Totgesagte leben länger“, zeigt Magne Orgland vom Privatbankhaus Wegelin & Co. positive Perspektiven für die Hedge-Fonds-Branche auf. Die Grundidee der Hedge-Fonds als Instrumente zur Risikoreduzierung sei nach wie vor sinnvoll, sagt Orgland.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote