Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anlagetrend Europa, der neue Liebling der Investoren

„America first“ – das galt jahrelang auch an den Börsen. Die US-Konjunktur brummte, die Aktienkurse stiegen. Doch nun denken Investoren weltweit um. Europa kommt in Mode. Bald könnte daraus ein regelrechter Run werden.
Update: 06.04.2017 - 14:55 Uhr
Auch Anleger schätzen den Kontinent. Quelle: Reuters
Demonstration in Berlin für ein weltoffenes Europa

Auch Anleger schätzen den Kontinent.

(Foto: Reuters)

Frankfurt„America first“. Für Investoren musste US-Präsident Donald Trump diesen Wahlkampfslogan nicht erst erfinden, um sein Land noch stärker, noch besser zu machen. Denn aus ihrer Sicht gilt dieser Spruch schon lange. Seit Jahren ist die US-Wirtschaft der europäischen überlegen und wächst schneller. Und seit Jahren verdienen die Anleger mehr Geld, wenn sie in Unternehmen investieren, die an der Wall Street notiert sind.

Doch nun soll alles anders werden. „Europe first“ lautet die neue Maxime der Investoren. Europäischen Aktien gehört die Zukunft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.