Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anleiheinvestor Richard Woolnough „Europas Wirtschaft ist stärker, als viele Investoren denken“

Richard Woolnough verwaltet 22 Milliarden Euro in einem auf Anleihen spezialisierten Fonds. Im Interview spricht er über positive Signale von Draghi, mögliche Zinssprünge und die Chancen von Technologie- und Bankpapieren.
Der Fondsmanager hält deutsche Autoaktien derzeit für unterbewertet. Quelle: PR
Richard Woolnough

Der Fondsmanager hält deutsche Autoaktien derzeit für unterbewertet.

(Foto: PR)

FrankfurtRichard Woolnough gibt sich wie ein typischer Anleiheinvestor: gelassen, auch was mögliche Störfeuer für die Märkte angeht – Bondsanleger geraten selten aus der Ruhe, auch weil sie meist breit investieren. Bei seinem Besuch in Frankfurt erklärt der Brite und Manager eines 22 Milliarden Euro schweren bondslastigen Fonds, warum er auch den Brexit cool nimmt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Anleiheinvestor Richard Woolnough - „Europas Wirtschaft ist stärker, als viele Investoren denken“