Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Berkshire Hathaway Star-Investor Buffet warnt vor zu teuren Unternehmen

Die hohen Bewertungen von Unternehmen bereiten dem Star-Investor Kopfzerbrechen. Anleger warnt er in seinem Aktionärsbrief davor, Aktien auf Pump zu kaufen.
Er wolle künftig weniger reisen und sich stärker auf den eigenen Konzern konzentrieren, hieß es. Quelle: Reuters
Waffen Buffett, Star-Investor

Er wolle künftig weniger reisen und sich stärker auf den eigenen Konzern konzentrieren, hieß es.

(Foto: Reuters)

New YorkSeit Jahren ist Warren Buffett auf der Suche nach der perfekten Übernahme. Ein großes Unternehmen sollte es sein, denn nur so kann es sich deutlich auf die Bilanz seines Konglomerats Berkshire Hathaway auswirken, das mit einem Marktwert von 500 Milliarden Dollar einer der größten börsennotierten Konzerne Amerikas ist. Die Suche hat er einst mit einer Elefantenjagd verglichen. Er habe stets den Finger am Auslöser seines Elefantengewehrs. Doch Buffett kommt nicht zum Zug.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.