Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bill Gross „Der Aktienkult ist tot!“

Bill Gross, einer der mächtigsten Fondsmanager der Welt, fällt ein harsches Urteil über die Aktienmärkte: Deren Renditen seien wie ein Schneeballsystem, sagt er. Bei Kollegen kommen seine Vorwürfe nicht so gut an.
08.08.2012 - 10:54 Uhr
Top-Manager Gross:

Top-Manager Gross: "Wie ein Schneeballsystem"

(Foto: action press)

Als Bill Gross vor drei Jahren einen erneuten Vorstoß des Anleihe-Spezialisten Pacific Investment Management, kurz Pimco, in den Aktienmarkt startete, wollte er die Fehler aus den 1980er Jahren nicht wiederholen. Damals wurden die neu eingestellten Aktienfondsmanager regelmäßig von den Bondhändlern bei Strategie-Sitzungen überstimmt und verließen schließlich die Fondsgesellschaft.

Mit seinen offenen Worten in einem Interview dürfte er die Aktien-Spezialisten jetzt jedoch vor den Kopf gestoßen haben. “Der Aktien-Kult ist tot”, sagte Gross in einem Interview mit Bloomberg TV und verglich die langfristigen Aktienrenditen mit einem Schneeballsystem. Inflationsbereinigte Renditen von 6,6 Prozent, die sogenannte “Siegel-Konstante”, werde es nicht mehr geben, meint Gross.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%