Börsenrisiko Frankreich-Votum Nach der Wahl ist vor der Wahl

Viele Anleger bereiten sich darauf vor, dass Emmanuel Macron neuer französischer Präsident wird. Doch auch Investoren, die sich immer noch vor einem überraschenden Triumph Le Pens fürchten, können sich rüsten.
Gilt als Favorit für die Stichwahl. Quelle: Gilles ROLLE/REA/laif
Kandidat Emmanuel Macron

Gilt als Favorit für die Stichwahl.

(Foto: Gilles ROLLE/REA/laif)

FrankfurtDie Erleichterung nach dem ersten Wahlgang in Frankreich ist groß: Die meisten Anleger rechnen nun damit, dass der europafreundliche Emmanuel Macron das Rennen um das Präsidentenamt macht und sich in der Stichwahl am kommenden Sonntag gegen die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen durchsetzen wird. „ Die globalen Aktienmärkte steigen, nachdem die erste Runde der Frankreich-Wahl das gefühlte politische Risiko reduziert hat“, sagt Richard Turnill, globaler Chef-Investmentstratege beim Vermögensverwalter Blackrock. In Deutschland erreichte der Dax prompt ein neues Allzeithoch, und auch der französische Leitindex CAC 40 hat seit dem ersten Wahlgang gut 4,5 Prozent zugelegt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Börsenrisiko Frankreich-Votum - Nach der Wahl ist vor der Wahl

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%