Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Chinas Börse Schlechtes Omen, gute Aussichten

In Hongkong und Shanghai mussten die Börsen zuletzt Einbußen verkraften. Doch Analysten blicken mit vorsichtigem Optimismus in das neue Handelsjahr und geben bereits erste Anlagetipps.
01.02.2012 - 18:24 Uhr
In einer Börse in Shanghai blicken Investoren auf die Kurstafel. Quelle: dpa

In einer Börse in Shanghai blicken Investoren auf die Kurstafel.

(Foto: dpa)

Peking Der chinesische Aktienmarkt hat das neue Jahr nach dem traditionellen Kalender mit Verlusten begonnen. Das führende Kursbarometer Shanghai Composite lag nach der Neujahrspause knapp anderthalb Prozent im Minus. Auch in Hongkong zeigte die Kurstafel in den ersten Tagen des angebrochenen Drachenjahres überwiegend Verluste.

Abergläubische Investoren in Ostasien sehen darin ein schlechtes Omen für das gesamte Jahr – und werden darin von aktuellen Zahlen bestätigt: Die Immobilienpreise am wichtigen chinesischen Markt sind während der Feiertage weiter gesunken, während die Regierung sich in der Frage neuer Konjunkturpakete zunehmend stur zeigt und derzeit lieber das Geld zusammenhalten will. Immobilien- und Baufirmen gehörten zu den größten Verlierern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Chinas Börse - Schlechtes Omen, gute Aussichten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%