Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Credit Suisse

Experten der Schweizer Großbank sehen in Finanzinvestoren keine Angreifer für deutsche Börsenschwergewichte.

(Foto: AFP)

Credit-Suisse-Spitzenmanager Joachim Ringer „Dax-Unternehmen werden auf absehbare Zeit nicht von Finanzinvestoren übernommen“

Der Co-Deutschland-Chef von Credit Suisse über das Wachstum bei Private Equity, lasche Kreditregeln – und warum Dax-Konzernen keine Gefahr droht.
29.08.2018 - 19:14 Uhr

Frankfurt Die Private-Equity-Branche weiß nicht, wohin mit dem eingeworbenen Geld. Das ist Joachim Ringer nur recht, denn dann kann der 49-Jährige mit vielen Übernahmen rechnen, die gute Provisionen bringen. Während seiner zwei Jahrzehnte im Investmentbanking wurden Finanzinvestoren immer wichtiger.

Herr Ringer, das Volumen außerbörslicher Beteiligungen wächst und wächst. Wo stehen wir?
Das Volumen traditioneller Übernahmefonds (Buy-out) für außerbörsliche Beteiligungen an Unternehmen summiert sich mittlerweile auf rund 2,6 Billionen Dollar. Zum Vergleich: Die Marktkapitalisierung der Unternehmen im S-&-P-500-Index beträgt rund 25 Billionen Dollar, also lediglich knapp das Zehnfache.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Credit-Suisse-Spitzenmanager Joachim Ringer - „Dax-Unternehmen werden auf absehbare Zeit nicht von Finanzinvestoren übernommen“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%