Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

DaimlerChrysler Zu den Sternen

Ist Dieter Zetsche der Mann, der beim Daimler endlich alle Probleme löst? Der neue Sternfahrer müsste dafür sorgen, dass die E-Klasse-Verkäufe endlich wieder anziehen, Smart aus der Verlustzone kommt und Chrysler nicht im US-Rabattkampf gerade gewonnenes Gewinnterrain abgibt. Nur wenn das gelingt, wäre die Aktie richtig attraktiv.

Der 30-Prozent-Anteil am Luftfahrtriesen EADS, Zetsches Vertrauensvorschuss und die Zerschlagungsfantasie sollten den Kurs trotz 67 Milliarden Euro Nettoschulden beflügeln. Kaufgelegenheit für spekulative Anleger.

Quelle: Wirtschaftswoche Nr. 52/2005

  Zurück zum Artikel

  Deutsche Bank: Mit Erfolg gewettet

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite