Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Datenanbieter S&P Global kauft Finanzdaten-Anbieter für 44 Milliarden Dollar

Zwei der größten Datenanbieter an der Wall Street schließen sich zusammen: Die S&P-Tochter kauft Wettbewerber IHS Markit. Die Aktionäre müssen noch zustimmen.
30.11.2020 Update: 30.11.2020 - 15:38 Uhr
Das Unternehmen Bloomberg mit seinen zahlreichen Terminals bekommt Konkurrenz. Quelle: AP
Wall Street

Das Unternehmen Bloomberg mit seinen zahlreichen Terminals bekommt Konkurrenz.

(Foto: AP)

Düsseldorf, Denver Bei den großen Finanzdatenanbietern kommt es zur nächsten Milliardenübernahme. Der US-Konzern S&P Global, Eigentümer der Ratingagentur S&P, schnappt sich für 44 Milliarden Dollar inklusive Schulden den britischen Finanzdatenanbieter IHS Markit, wie die beiden Unternehmen am Montag mitteilten. Es ist die zweitgrößte Übernahme des Jahres. Die Aktionäre beider Unternehmen müssen noch zustimmen.

Der Deal wird vollständig in Aktien abgewickelt. Die IHS-Markit-Aktionäre erhalten 0,2838 S&P-Aktien je Anteilsschein und werden 32,25 Prozent an dem fusionierten Unternehmen besitzen. Die S&P-Eigner werden 67,75 Prozent halten. Die Übernahme soll nach Vorliegen der entsprechenden Genehmigungen im zweiten Halbjahr 2021 abgeschlossen werden.

Der Vorstandsvorsitzende von S&P Global, Douglas Peterson, soll auch das fusionierte Unternehmen führen. Lance Uggla, der Chef von IHS Markit, wird nach Abschluss der Transaktion ein Jahr lang Sonderberater des Unternehmens sein. Die neue Firma soll ihren Sitz in New York haben, wo S&P Global schon bislang ansässig ist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Datenanbieter - S&P Global kauft Finanzdaten-Anbieter für 44 Milliarden Dollar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%