Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Umfrage Auf zu neuen Höhen

Die Stimmung unter den deutschen Anlegern ist gut. So gut sogar, dass dem Börsenindex Dax weitere Höchststände winken könnten. Ein Grund: Die Pessimisten unter den Anlegern haben sich verspekuliert.
08.05.2017 - 13:09 Uhr

Gier und Panik? Wann Emotionen die Kurse bewegen

Frankfurt Wer am Montagmorgen mit einer Welle der Euphorie an Europas Börsen gerechnet hatte, wurde enttäuscht. Tag eins nach der Wahl Emmanuel Macrons zum französischen Präsidenten war nur kurzzeitig von der Anlegerfreude darüber geprägt, dass das Schreckgespenst einer rechten Staatspräsidentin Marine Le Pen vorerst gebannt ist. Der Grund: Mit Macrons Sieg hatten die meisten Investoren gerechnet. Und so gingen die Börsen schnell zur Tagesordnung über.

Der Dax sprang noch kurz auf ein neues Allzeithoch von 12.762 Punkten, bevor er sich vorübergehend wieder in die Verlustzone verabschiedete. Dies könnte sich indes nur als ein kurzer Dämpfer herausstellen. Die Stimmung unter deutschen Anlegern sei „super“, berichtet Börsenexperte  Stephan Heibel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Umfrage - Auf zu neuen Höhen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%