Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Umfrage Langsam bröckelt die Zuversicht

Seite 3 von 3:
Erneuter Rückschlag wird erfolgen

Mittelfristig, auf Sicht von zwei bis drei Monaten, sei jedoch nochmals mit einem erneuten Rückschlag zu rechnen, da am vergangenen Montag keine Panik erzeugt wurde und der Boden daher seines Erachtens noch nicht nachhaltig ist. Heibel: „Ob der erneute Ausverkauf uns nochmals genau auf die Tiefs vom vergangenen Montag führt ist jedoch fraglich.“

Welche Zyklusphase erwarten Sie in drei Monaten?


Eine ähnliche Einschätzung haben auch Franz-Georg Wenner und Andreas Büchler. Für die beiden Börsenexperten sieht ein überzeugender Dax-Umschwung anders aus. Ausgelöst wurde nach deren Meinung der Anstieg in der vergangenen Woche vermutlich von Eindeckungskäufen, mit denen Short-Positionen, also das Spekulieren auf fallende Kurse, geschlossen wurden. Anleger, die auf fallende Kurse gesetzt hatten, nehmen also Gewinne mit, dadurch klettere der Markt etwas.

Auch Schnäppchenjäger, die inzwischen vereinzelt attraktive Kaufgelegenheiten ausgemacht haben, dürften zu einem Anstieg des Dax beigetragen haben. Doch sei das Handelsvolumen mit jedem weiteren Punkt, den der Index hinzu gewinnt, wieder rückläufig. Immer weniger Nachfrage finde sich somit, je höher das Preisniveau wieder kommt.

Werden Sie in den nächsten beiden Wochen handeln?


Die Umfrage startet jeden Donnerstag und endet Sonntagmittag. Die Auswertung steht Montagmittags auf Handelsblatt Online zur Verfügung. Einfacher haben es Leser, die sich für eine kostenlose Erinnerungsmail eintragen. Sie erhalten automatisch eine Mail mit der Bitte, an der Umfrage teilzunehmen, und eine mit der Information, wann die Experten-Auswertung im Laufe des Montags auf Handelsblatt Online zu lesen ist. Auszüge der Auswertung können Anleger dann auch in den Marktberichten auf der Handelsblatt-Website lesen.

Finance Briefing
Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Dax-Umfrage - Langsam bröckelt die Zuversicht

1 Kommentar zu "Dax-Umfrage: Langsam bröckelt die Zuversicht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Die angst der Spekulanten
    ----------------------
    Sie haben in den Panikmodus geschaltet.
    Nachts wachen sie schweißgebadet auf, haben Schnappatmung und sind nahe an einem Herzkasper.
    Hier muss schnellstens ein "Rettungsschirm aufgespannt werden. Das "Steuervieh" muss uns retten! Es kann/darf doch nicht sein, dass wir Verluste schreiben. Wo bleibt die "Solidarität"?

Serviceangebote