Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Umfrage Vertrauen in Kursgewinne schwindet

Der deutsche Leitindex verlor weniger als ein Prozent – doch unter den Anlegern herrscht fast Weltuntergangsstimmung. Der Pessimismus erreicht einen neuen Rekordwert. Was das für die kommenden Handelstage bedeutet.
11.04.2017 - 12:03 Uhr

„Der nächste Abwärtszyklus steht vor der Tür“

Düsseldorf Vor einer Woche gab sich Börsenexperte Stephan Heibel vorsichtig optimistisch: Er glaubte, dass der Dax ein neues Allzeithoch markieren wird. „Doch dann ist es an der Zeit, eine Verschnaufpause einzulegen: Ein paar Gewinne sichern, neu ordnen und erst anschließend entscheiden, wie man sich weiterhin am Aktienmarkt positioniert“, sagte er am vergangenen Montag.

Einen neuen Rekordwert verpasste das deutsche Börsenbarometer allerdings um 15 Punkte. Statt 12.390 Zähler, der aktuelle Intraday-Höchststand, erreichte die Frankfurter Benchmark nur 12.375 Punkte. Diese Notierung entspricht aber dem bisher höchsten Schlussstand an einem Handelstag. Die Korrektur aber setzte ein, der Dax verlor in der vergangenen Handelswoche 0,7 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Umfrage - Vertrauen in Kursgewinne schwindet
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%