Dax-Umfrage Wie viel Schwankung verträgt der Dax noch?

Anleger waren in dieser Woche nervös wie selten. Am Freitag notierte der Dax zwischenzeitlich fast zehn Prozent niedriger als zum Höchststand im April. Wie weit geht die Korrektur noch? Nehmen Sie teil am Dax-Sentiment.
Kommentieren
Noch nie war seit dem Start der Handelsblatt-Umfrage im September 2014 der Pessimismus so hoch wie derzeit.
Dax-Anleger brauchen Geduld

Noch nie war seit dem Start der Handelsblatt-Umfrage im September 2014 der Pessimismus so hoch wie derzeit.

DüsseldorfNervös, nervöser am nervösesten: Zum Ende dieser Börsenwoche hat der Dax noch einmal ordentlich Federn gelassen – Anleger mussten mit großen Schwankungen klar kommen. Am Freitag rutschte der Leitindex zwischenzeitlich auf 11.150 Punkte ab. Das sind fast zehn Prozent weniger als am 10. April, dem Tag, an dem der Dax seinen letzten Höchststands markierte.

Anleger hatten gleich mehrere Faktoren verunsichert. Zum einen wollen sich die Griechen einfach nicht mit den internationalen Geldgebern auf neue Kreditlinien einigen – und auch Mario Draghi hatte bei der allmonatlichen Pressekonferenz am Mittwoch darauf hingewiesen, dass Anleger künftig mit größeren Marktschwankungen rechnen müssen. Nicht gerade gute Voraussetzungen für eine Stabilisierung des Marktumfelds.

Die Teilnehmer der Dax-Sentiment-Umfrage der letzten Woche hatten bereits eine Zuspitzung der Lage vorausgesehen. Aus der neutralen Stimmung war bereits eine pessimistische geworden. Nur noch sieben Prozent der Umfrageteilnehmer hatten in den Bewegungen der vergangenen Woche noch einen Aufwärtsimpuls gesehen. Ein Großteil war in das Bärenlager gewechselt.

Die letzte Auswertung legte ebenfalls nahe, dass die Verunsicherung eher noch zunehmen könnte. Der Indikator für die Selbstgefälligkeit (Antwort auf die Frage: „Haben Sie die Börsenentwicklung der vergangenen Woche so erwartet?) war deutlich gesunken. Fast jeder zweite Anleger hatte den Abwärtsrutsch in der vergangenen Woche nicht erwartet.

Vor dem Hintergrund stellen wir erneut die Frage: Wie geht es weiter beim Dax? Bleiben die Märkte nervös und drohen weitere Korrekturen? Oder kehrt nun – einmal, da Draghi Anleger vor künftig hohen Schwankungen gewarnt hat – doch wieder einigermaßen Ruhe ein auf dem Parkett?

Ab sofort läuft eine neue Abstimmungsrunde der wöchentlichen Handelsblatt-Umfrage „Dax-Sentiment“ unter mehr als 2200 Anlegern. Machen Sie mit bis Sonntagmittag und sagen Sie uns, welche Richtung der Dax in der kommenden Woche einschlagen könnte. Hier geht es zur Umfrage.

Startseite

0 Kommentare zu "Dax-Umfrage: Wie viel Schwankung verträgt der Dax noch?"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%