Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Depot-Contest zur Zinswende in den USA Die Fed muss ein „Zinssignälchen“ geben

Kommt sie oder kommt sie nicht, die Zinswende in den USA? Vermögensverwalter hoffen auf klärende Worte der Notenbanker. Welche Marktentwicklung die Experten erwarten und welche Anlageklasse sie jetzt bevorzugen.
16.09.2015 - 09:03 Uhr
Wann steigen die Zinsen in den USA? Quelle: dpa
US-Notenbank

Wann steigen die Zinsen in den USA?

(Foto: dpa)

Düsseldorf Die Zinswende in den USA ist das marktbeherrschende Thema. Am Donnerstag gibt es endlich Klarheit. Zumindest darüber, ob die amerikanische Notenbank den Leitzins schon jetzt erhöht. Falls das nicht der Fall sein sollte, hoffen Börsianer wenigstens auf ein Signal, ob die Zinswende im Dezember oder vielleicht sogar erst im kommenden Jahr eingeleitet wird.

Auch die Vermögensverwalter, die sich beim Depot-Contest der Münchener DAB Bank messen, schauen gespannt nach Washington. „Die US-Notenbank sollte die Unsicherheit beenden und Worten Taten folgen lassen und die Zinsen im September anheben“, sagt Bert-Ardo Spelter von ICFB Investment Consulting Financial Brokerage.

Schließlich geht es auch um die Glaubwürdigkeit der Fed. „Immerhin taktiert sie seit Mai 2013 mit dem Gedanken der Zinserhöhung“, ergänzt Winfried Walter von der Vermögensverwaltung Schneider, Walter und Kollegen. „Vor diesem Hintergrund muss die Fed spätestens im Dezember ein ‚Zinssignälchen‘ geben. Wer nimmt das sonst noch ernst? Ich nicht.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Depot-Contest zur Zinswende in den USA - Die Fed muss ein „Zinssignälchen“ geben
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%