Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Digitale Anlagehelfer Robo-Advisors und ihr schwieriger Weg aus der Nische

Zunächst von Marktbeobachtern gefeiert, stößt die automatisierte Geldanlage auf geringeres Interesse als prognostiziert. Was Anleger wissen sollten.
Anleger sind bislang wenig von der automatisierten Geldanlage überzeugt. Quelle: Getty Images
Robo-Advisors

Anleger sind bislang wenig von der automatisierten Geldanlage überzeugt.

(Foto: Getty Images)

Frankfurt Die Zuversicht war groß. „Der Markt der digitalen Geldanlage steht in Deutschland erst am Anfang“, prognostizierte Karl Matthäus Schmidt, Sohn einer fränkischen Bankiersfamilie und heutiger Chef der Quirin Privatbank, noch im Frühjahr dieses Jahres. Die Nachfrage nach den sogenannten Robo-Advisors flache nicht ab.

Angesichts der Zinssituation würden sich Sparer „mehr und mehr eine einfache und günstige Anlagealternative suchen“, sagte der 50-jährige Topbanker, der mit dem digitalen Ableger Quirion eine Finanzverwaltung gegen Honorar im Hause hat. Doch nicht jeder teilt diesen Optimismus. „Die Hoffnungen der Branche haben sich nicht erfüllt“, sagt Matthias Hübner, Partner bei der Beratungsfirma Oliver Wyman.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Digitale Anlagehelfer - Robo-Advisors und ihr schwieriger Weg aus der Nische

Serviceangebote