Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Digitale Vermögensverwalter Start-ups profitieren vom Einstieg der Großbanken

Etablierte Geldhäuser entdecken die digitale Vermögensverwaltung. Für die dort aktiven Start-ups muss das nicht unbedingt schlecht sein.
10.10.2018 - 18:30 Uhr
Der etablierte Vermögensverwalter bietet nun auch digitale Produkte an. Quelle: AP
Fidelity

Der etablierte Vermögensverwalter bietet nun auch digitale Produkte an.

(Foto: AP)

Frankfurt Es gibt Trends, die lassen sich nicht aufhalten. Der Siegeszug der digitalen Vermögensverwaltung gehört dazu. Immer mehr etablierte Banken und Fondsanbieter springen auf den Zug auf, jüngstes Beispiel ist der Vermögensverwalter Fidelity.

Damit machen die Etablierten zunehmend den Start-ups Konkurrenz, die als Erstes in den Markt eingestiegen waren. Die Start-ups haben zwar früh Erfahrung gesammelt, müssen sich im Wettbewerb nun aber gegen die großen Marken behaupten. Dafür erschließen sie neue Erlösquellen.

Die Idee der digitalen Vermögensverwaltung stammt aus den USA. Der Pionier Betterment ist seit zehn Jahren aktiv und verwaltet rund 14 Milliarden Dollar. Anders als bei klassischen Vermögensverwaltern läuft der Kundenkontakt meist ausschließlich online ab.

Anleger klicken sich durch einen Fragenkatalog und erhalten einen automatisch erstellten Portfoliovorschlag. Die meisten Anbieter, auch Robo-Advisors genannt, setzen auf günstige börsengehandelte Indexfonds.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Digitale Vermögensverwalter - Start-ups profitieren vom Einstieg der Großbanken
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%