Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dirk Müller zum Börsencrash „Ob wir in einen Bärenmarkt laufen, ist längst nicht entschieden“

Auch wenn er noch keine Ausverkaufsstimmung sieht, beobachtet Dirk Müller die Märkte sehr kritisch. Noch würden niedrige Kurse von einigen Investoren als Einstiegschance genutzt. Doch die Stimmung kann schnell kippen.
28 Kommentare
Der Fondsmanager will die günstigen Kurse zum Einstieg nutzen. Quelle: BOSTELMANN / BILDFOLIO für Handelsblatt
Dirk Müller

Der Fondsmanager will die günstigen Kurse zum Einstieg nutzen.

(Foto: BOSTELMANN / BILDFOLIO für Handelsblatt)

Wirklich überrascht hat Dirk Müller der massive Kursrücksetzer der Weltbörsen nicht. Der Börsenexperte, Buchautor und neuerdings auch Fondsmanager – bekannt als Mr. Dax – vergleicht das Treiben an den Märkten