Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Drei Strategien, drei Depots Amazon kommt gegen US-Zahlen nicht an

Die US-Wirtschaft schrumpft und die Börsen geben nach. Auch Amazon musste federn lassen – und das obwohl die Zahlen stimmen. Nichtsdestotrotz setzt Handelsblatt-Redakteurin Kerstin Leitel weiter auf den Versandhändler.
30.01.2013 - 19:17 Uhr
Good Bye: Frank Wiebe, Korrespondent in New York, verabschiedet sich beim spekulativem Depot mit einer Rendite von 8,1 Prozent. Quelle: Jens Dietrich

Good Bye: Frank Wiebe, Korrespondent in New York, verabschiedet sich beim spekulativem Depot mit einer Rendite von 8,1 Prozent.

(Foto: Jens Dietrich)

Der US-Verbraucher ist nicht nur extrem wichtig für die Wirtschaft des Landes und sogar die weltweite Konjunktur, sondern auch auch ein äußerst mysteriöses Wesen: Er hat dauernd schlechte Laune, schaut verängstigt in die Zukunft – und kauft trotzdem gerne ein. Oder kauft er vielleicht, um seine Laune aufzubessern, nach dem Motto „diesen neuen Mantel brauchte ich zwar nicht gegen das kalte Wetter, aber für meine Psyche“? Jedenfalls fallen die Umfragen zum Verbrauchervertrauen permanent schlecht aus, gleichzeitig zeigen Zahlen zu den tatsächlichen Verkäufen aber, dass der private Konsum die US-Wirtschaft gut stützt – und damit auch die Börse. Möglicherweise ist das Phänomen auch ähnlich wie in Deutschland mit der Euro-Krise: Alle reden davon, aber viele fühlen sich persönlich gar nicht so betroffen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%