Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium DWS-Fondsmanager Klaus Kaldemorgen Trump-Rally an Börsen „kippt noch im ersten Quartal“

Klaus Kaldemorgen, Deutschlands bekanntester Fondsmanager, sieht nur einen kurzfristigen Aufschwung durch Trump. Die Ernüchterung sei unvermeidbar. Was er für das neue Börsenjahr erwartet und was er Anlegern rät.
10.01.2017 - 06:10 Uhr
„Mexiko halte ich für interessant.“ Quelle: picture alliance / Lukas Ilgner
Klaus Kaldemorgen

„Mexiko halte ich für interessant.“

(Foto: picture alliance / Lukas Ilgner)

Der Mann kennt die Höhen und Tiefen seines Berufsstands. Klaus Kaldemorgen hat als Fondsmanager beides schon erlebt. Er ist das Gesicht der Deutsche Asset Management, der Anlagesparte der Deutschen Bank. Sein eigener Mischfonds „Deutsche Concept Kaldemorgen“ ist erfolgreich und hat inzwischen mehr als fünf Milliarden Euro von Anlegern angezogen. Verluste zu begrenzen ist Kaldemorgen wichtig. Das will er auch in diesem Jahr schaffen. In weniger als einer Stunde beschreibt er, wie er sich das vorstellt. So unaufgeregt und abgeklärt, wie man es mit 63 Jahren und erstaunlichen 34 Jahren beim gleichen Arbeitgeber nur sein kann. Vor allem mit Aktien plant er Ertrag zu machen. Aber auch in Nischenmärkten wie Russland oder Mexiko will er Gewinne abräumen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: DWS-Fondsmanager Klaus Kaldemorgen - Trump-Rally an Börsen „kippt noch im ersten Quartal“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%