Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Edelmetall-Investments So funktioniert das Geschäft mit der Crash-Angst

Die Edelmetallmesse in München zieht Crash-Propheten und Verschwörungstheoretiker an. Doch Anleger sind schlecht beraten, wenn sie auf die Angstmacher hören.
10.11.2018 - 22:00 Uhr
Goldkäufer konnten auf Sicht von zehn Jahren eine Wertsteigerung von knapp 40 Prozent erzielen. Quelle: dpa
Goldbarren der Deutschen Bundesbank

Goldkäufer konnten auf Sicht von zehn Jahren eine Wertsteigerung von knapp 40 Prozent erzielen.

(Foto: dpa)

München Geht es nach Volker Schnabel, steht der Dollar kurz davor, seinen Status als Leitwährung der Weltwirtschaft einzubüßen. Der Dollar sei eine „Leidwährung“, sagt der Investmentstratege der Hamburger Vermögensverwaltung Mack und Weise.

Als Gründe für seinen pessimistischen Ausblick verweist Schnabel etwa auf die explodierenden Staatsschulden der USA oder die aufgeblähten Bilanzen der Notenbanken. Um seine These zu untermauern, zitiert er in seinem Vortrag mit dem Titel „Gold, Geld und Illusionen – die Tragödie unseres Währungssystems“ vorzugsweise russische Spitzenpolitiker wie Präsident Putin oder Außenminister Lawrow.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Edelmetall-Investments - So funktioniert das Geschäft mit der Crash-Angst
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%