Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Experten erwarten größten Boom im September Kleinanleger wagen sich wieder an die Börse

Nach den institutionellen Anlegern kehren nach Beobachtungen der zehn führenden Banken in Deutschland in diesem Jahr auch die Kleinanleger an die Aktienmärkte zurück.

scc/som FRANKFURT/M. „Wir gehen davon aus, dass sich der Trend, der sich bereits in den vergangenen Monaten abzeichnete, fortsetzt“, sagt Lars Kreckel von Commerzbank Securities. Private Aktionäre setzten ebenso wie institutionelle Anleger darauf, dass der Dax das Jahr 2004 unterm Strich positiv abschließen werde. Darüber hinaus zögen weitere Gründe die Kleinanleger zurück an die Börsen: Erstens müssen sie sich mehr um ihre Altersvorsorge kümmern, zweitens steigt mit dem Konsumentenvertrauen auch meist das Aktienvertrauen.

Den Trend zu einer Rückkehr der Privatanleger bestätigen auch die Sparkassen und Genossenschaftsbanken, die traditionell einen Großteil dieser Klientel auf sich vereinen. „Durch unsere enge Verbindung zu den Sparkassen wissen wir, dass Kleinanleger wieder Vertrauen schöpfen. Vor einem Jahr, als die Aktienkurse auf Tiefstand notierten, war niemand bereit, sein Aktiengewicht zu erhöhen, jetzt erhöht jeder seine Aktienquote“, sagt Frank Schallenberger von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%