Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fallstricke Worauf Sie achten müssen

Zielvorgaben: Erfahrene Anlageberater agieren stets nach dem so genannten magischen Dreieck: Rendite, Kapitalerhalt und Steueroptimierung. Mehr Rendite ist nach dieser Formel nur unter bewusster Vernachlässigung des Ziels Kapitalerhalt zu bekommen.

Zusammensetzung: Ein hoher Aktienanteil birgt grundsätzlich mehr Risiko, aber auch mehr Chance. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Aktien auf lange Sicht einen Teil ihres spekulativen Charakters verlieren, weil sich Kursschwankungen ausgleichen. Gänzlich risikofrei ist nur die Anlage am Geldmarkt, die allerdings im Moment nur eine Rendite von etwa zwei Prozent einbringt.

Zeitraum: Generell gilt die Regel, dass das Risiko schwindet, je länger der Anlagezeitraum des Investors gewählt wird. Nur besonders spekulativ veranlagte Naturen schichten täglich ihr Portfolio um (Daytrader). Das kostet neben der Zeit auch hohe Gebühren.

Startseite
Serviceangebote