Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Finanzprodukte Gutes Gewissen zu verkaufen

Das Geschäft mit der nachhaltigen Geldanlage hat sich in den vergangenen Jahren von der Nische für Gutmenschen zum Aufenthaltsraum für aufgeklärte Anleger gewandelt. Doch die Anbieter stellen sich selbst ein Bein: Weil die Palette so bunt ist, fällt es Anlegern immer schwerer, sich zurechtzufinden.
27.04.2010 - 18:24 Uhr
Per se grüne oder ethische Geldanlage gibt es nicht. Beispiel Atomkraft: Ist Kernenergie, hier das Atomkraftwerk Biblis, grün oder nicht? Quelle: dpa

Per se grüne oder ethische Geldanlage gibt es nicht. Beispiel Atomkraft: Ist Kernenergie, hier das Atomkraftwerk Biblis, grün oder nicht?

(Foto: dpa)

Berlin/Frankfurt Sie heißen Bauminvest, Invera Invest Ethic, Oeco Capital und Umweltbank: An Anlaufstationen für ethisch und ökologisch korrekte Geldanlage mangelt es den knapp 15 000 privaten Anlegern, die bis Sonntag auf der größten deutschen Anlegermesse Invest in Stuttgart nach Ideen fürs Geld anlegen suchten, nicht. Von heute dann können professionelle Anleger auf dem zweitägigen Sustainibility-Congress in Bonn entscheiden, wo sie mit ihrem Vermögen hinwollen.

Keine Frage: Das Geschäft mit der nachhaltigen Geldanlage hat sich in den vergangenen Jahren von der Nische für Gutmenschen zum Aufenthaltsraum für aufgeklärte Anleger gewandelt. Mit dem Aufschwung von Bionade und T-Shirts aus ökologisch korrekter Baumwolle hat sich auch die Geldanlage verändert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Finanzprodukte - Gutes Gewissen zu verkaufen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%